Klinger Kosmetik | Ober-Ramstädter-Straße 76 | 64367 Mühltal bei Darmstadt | +49 6151-148747

klinger hell 970x400

Profil Elisabeth Thomson-Klinger

Berufslaufbahn – oder: ein Traum wird wahr.!

In den vergangenen Jahren nähern sich die Kosmetik und die Medizin einander an, denn immer mehr Menschen beschäftigen sich mit der Frage, wie sie ihre Gesundheit und Schönheit bewusst beeinflussen können. Die Folge: ein gestiegener Weiterbildungsbedarf im Berufsbild der Kosmetiker. Zusammen mit der Dr. BABOR GmbH & Co. KG hat die IHK Aachen deshalb den IHK-Zertifikatslehrgang "DermaCos-Fachkraft" entwickelt.

Diplomkosmetikerin und Visagistin
Nach erfolgreich bestandenem Abitur, besucht Elisabeth Klinger die Wiesbadener Berufsfachschule für Kosmetik ›Stieber‹, welche Sie als staatlich anerkannte Diplomkosmetikerin und Visagistin verlässt. Im Anschluss arbeitet sie als Kosmetikpraktikantin und alsbald als Kosmetikerin in einem Institut in Dieburg.

1988 - Eröffnung Kosmetikstudio
Sowohl das aus der Ausbildung sowie der Praxis resultierende fundierte Fachwissen, als auch die Liebe zu ihrem Beruf, geben Elisabeth Klinger die Sicherheit und den Mut für ihr künftiges Berufsleben, so dass sie 1988 ihr eigenes Kosmetikstudio eröffnet.
Bereits damals nutzt sie Teile der Räumlichkeiten ihres heutigen Day Spa's in der Ober-Ramstädter-Straße, im malerischen Mühltal – dem Tor zum Odenwald. Schnell spricht sich die Kompetenz sowie die herzliche Art, Elisabeth Klingers herum, so dass in Folge eines rasant anwachsenden Kundenstammes eine Raumerweiterung nicht lange auf sich warten lässt.

Ausbildung zur Farb- und Stilberaterin
Neben der Arbeit in ihrem eigenen Studio absolviert Elisabeth Klinger Anfang der 90er Jahre eine Ausbildung zur Farb- und Stilberaterin.

Ayurvedatherapeutin, Shiatsu Praktikerin
Auf der Suche nach immer neuen Herausforderungen, zieht es sie alsbald in die Welt hinaus. Als Urlaubsvertretung im Bereich Kosmetik, arbeitet sie jeweils für ein, zwei Wochen in den verschiedenen Clubanlagen der Premium Veranstalter Aldiana und Robinson. In dieser Zeit lernt sie neben zahlreichen neuen Behandlungsmethoden, Kosmetikprodukten und Firmen, gleichermaßen viele Länder und Mentalitäten kennen. Mit all den neuen Eindrücken, den Erfahrungen und der daraus resultierenden Expertise, baut sie das Angebot ihres Studios kontinuierlich aus. Zusätzlich absolviert sie Ende der 90er Jahre in Spanien die Ausbildung zur Ayurvedatherapeutin. 2002 folgt eine weitere Zusatzqualifikation, diesmal als Shiatsu Praktikerin.

Stetige Erweiterung der Angebote

Day Spa
Mit dem Personal wächst auch der räumliche und personelle Umfang des Studios. Es folgen eine gemütliche Entspannungsecke sowie ein im African-Look eingerichteter Behandlungsraum mit Massagebank. Schließlich wird 2006 das Day Spa eingeweiht!

Anpassung des Corporate Design
Bereits vor und während der Umbauphase zum Day Spa, lässt Elisabeth Klinger das Corporate Design ihres Studios überarbeiten. Das aus den achtziger Jahren stammende, stilisierte, in rosa Tönen gehaltene Frauenprofil weicht einem schlichten, in dezentem blau gehaltenem kleinem ›Krönchen‹, entstanden aus den zwei K's von Klinger Kosmetik. Mit dem neuen Logo entsteht die erste professionelle Broschüre und die eigene Webseite geht online.

Jugendstilbad
Seit Eröffnung des Jugendstilbad führte Elisabeth Klinger von 2008 bis 2014 die gesamte Kosmetik & Massageabteilung als Zweigstelle.

Zeit für privates...
Inmitten ihrer beruflichen Karriere findet Elisabeth Klinger 2009 sogar die Zeit, ihren langjährigen Lebensgefährten zu heiraten und nennt sich seit dem Elisabeth Thomson-Klinger.

Umfirmierung
2010 erfolgt die Umfirmierung in "Klinger Kosmetik GmbH".

IHK-zertifizierter Beauty-Manager
Im Mai 2013 legt Elisabeth Thomson-Klinger die IHK-Prüfung zum BEAUTY MANAGER ab und zählt nun - weltweit - zu den ersten IHK-zertifizierten BEAUTY MANAGERN

DermaCos-Fachkraft mit IHK-Zertifikat
Im April 2014 begann Elisabeth Thomson-Klinger die Ausbildung zur DermaCos-Fachkraft. Diese Ausbildung zielt auf die immer enger werdende Verbindung der Bereiche ästhetisch-dermatologische Medizin, Prävention und Kosmetik. Elisabeth Thomson-Klinger schloss die Ausbildung mit erfolgreicher Prüfung in 2015 ab und ist nun zertifizierte DermaCos-Fachkraft – eine Spezialistin auf dem Gebiet der Hautpflege.

 

 

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok